logo
english deutsch

Wien, am

Forschung & Entwicklung

Forschung & Entwicklung

SQL
Bll - Bubble Logic Language
0010101010101010101010111010101 1010101010101010101011001010101 0101011101010101010100101100110 0101010001010101010101010001010 1110101110101010101011001010101

EDV-Sprachen, insbesondere Datenbanksprachen und deren DB-Systeme bilden unseren Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt

Das größte Tuning- und Einsparungspotential im Datenbankbereich liegt bei der Anwendungen bzw. der verwendeten DB-Sprachen, so sieht es IBM und auch wir. Die IBM gibt in ihrem Cookbook zur DB2 folgende Verhältnisse für Tuningmöglichkeiten an.

Diagramm

Die Grafik zeigt deutlich, dass im Bereich der Anwendungen bzw. der verwendeten DB-Anfragesprachen das größte Tuning- und Einsparungspotential liegt.

Die derzeit zu 99 Prozent weltweit eingesetzte DB-Anfragesprache ist "SQL - Structured Query Language", die trotz ihrer großen Verbreitung, eine Vielzahl von Nachteilen aufweist. Nach ausgiebiger Entwicklungszeit, ist es uns gelungen, einige Probleme, die SQL in der Praxis verursacht, durch unserer ComfortSQL-Produktfamilie zu lösen.

Unsere weiterführende Entwicklungs- und Optimierungstätigeit hat uns dazu geführt, eine technisch neuartige META-Sprachgeneration für DB-Systeme, die wir BLL-Bubble Logic Language® genannt haben, zu kreiern, die viele SQL zugrundeliegende Problematiken löst und sich durch einfachste Bedienung auszeichnen wird.

Unsere Eigen-Entwicklungen

Unser 1. Patent sorgt für ein stets flexibles Datenmodell:

ComfortsQL

Ein SQL-Statement besteht aus einem Weg- und einen Aufgabenteil. Der Wegteil bestimmt die "Route"zwischen den einzelnen Tabellen und Tabellenspalten des Datenmodells und muss bei jeder DB-Abfrage als Teil der Programmierung angegeben werden.

Verwendet man ComfortsQL so werden die Relationen ("Route") automatisch eingelesen (Relation-Layer-Schicht) und der Programmierer braucht sich nur mehr auf die eigentliche Aufgabenstellung konzentrieren.

Allfällige Änderungen am Datenmodell werden automatisch erkannt, wodurch die bereits geschriebenen SQL-Statements nicht umgeschrieben werden müssen und erhalten bleiben.

BLL-Bubble Logic Language®

Die BLL-Bubble Logic Language® beinhaltet zwei weitere Patente von uns und repräsentiert eine grundsätzlich neue Generation für Programmiersprachen generell, da sie aus abgeschlossenen Logikelementen, die wir "Bubbles" genannt haben, besteht.